Der Great Bear Rainforest in British Columbia bleibt „forever wild“

03. März 2016

Von Jan Zwilling

Kanada ist wie kaum ein zweites Land auf der Erde mit Naturschätzen gesegnet. Von den stillen Wäldern und Seen Ontarios und Québecs bis zu den unfassbaren Dimensionen der Wildnis des Yukon Territory – eine mit Europa vergleichbare Dringlichkeit im Naturschutz scheint auf den ersten Blick nicht zu existieren. Doch vielleicht gerade weil sich die Natur vielerorts wie kaum anderswo auf unserem Planeten noch unbeeinflusst vom Menschen entwickeln kann, ist ein Bewahren dieser Reichtümer nicht nur eine kanadische Angelenheit, sondern von globaler Bedeutung. Im Westen des Landes, an der Küste von Britisch Columbia, sind die Bemühungen von Umweltschützern im Februar 2016 erfolgreich gewesen: Die Provinzregierung, First Nations, NGOs und Holz-Produzenten haben ein Abkommen unterschrieben, dass 85 Prozent des Great Bear Rainforest dauerhaft vor Abholzung schützt.

Dieser Küstenregenwald ist der größte gemäßigte Regenwald der Erde, ein feucht-kühler Dschungel mit fast 1000-jährigen Baumriesen, Moosen und Farnen, unzählbar vielen Inseln, Buchten, Fjorden, Flüssen, Wasserfällen und Granitgipfeln. Ein Ort, der ein Zuhause ist für Wale, Lachse, Seelöwen, Grizzly-Bären und Adler gleichermaßen – nicht zu vergessen das inoffizielle Maskottchen, den hellen Kermode-Braunbären, der auf dem ersten Blick einem Eisbären zum Verwechseln ähnlich sieht.

Tipps zur Planung der Geschäftsreise nach Kanada

26. Februar 2016

Falls Sie aus geschäftlichen Gründen für einen befristeten Zeitraum nach Kanada einreisen möchten, dann müssen Sie bereits vor Ihrer Abreise einige Faktoren berücksichtigen. Sie sollten sich beispielsweise darauf vorbereiten, dass Ihnen ein Beamter der kanadischen Einwanderungsbehörde einige Fragen stellt. Sie müssen als Geschäftsreisender glaubhaft nachweisen können, dass Sie sich nur für begrenzte Zeit in Kanada aufhalten wollen und dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um für die Kosten, die während des Aufenthalts für Sie und eventuelle Begleitpersonen anfallen, aufkommen zu können.

Einreisebestimmungen und Reisedokumente

Eine weitere Voraussetzung, damit Ihnen die Einreise nach Kanada genehmigt wird ist, dass Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate über die geplante Aufenthaltsdauer gültig ist. Als deutscher Staatsbürger müssen Sie aktuell kein Visum beantragen. Da sich die Visabestimmungen jedoch plötzlich ändern können, sollten Sie sich sicherheitshalber auf der Webseite der kanadischen Botschaft oder beim Auswärtigen Amt darüber informieren, ob Sie für Ihre Geschäftsreise ein Besuchervisum beantragen müssen. Im Gegensatz zu geschäftlichen Besuchen in anderen Staaten benötigen Sie für eine Geschäftsreise nach Kanada zusätzlich die folgenden Dokumente:

  • offizielles Anschreiben von der Niederlassung der kanadischen Firma, welche Sie besuchen werden
  • Nachweis der Beziehung zwischen Ihrer und der kanadischen Firma (Verträge)
  • Ihre Aufgaben während Ihres Aufenthalts in Kanada
  • die voraussichtliche Dauer des Aufenthaltes

Bargeld und Kreditkarten

Nachdem die Geschäftsreise nach Kanada beschlossen ist, stellen Sie sich sicher die Frage, welche Zahlungsmittel für einen Aufenthalt in Kanada infrage kommen. Die Währung ist der kanadische Dollar. Mitgenommene Euros können Sie unkompliziert bei Banken in die kanadische Landeswährung umtauschen. Des Weiteren können Sie in Kanada unkompliziert mit Ihrer EC-Karte (Maestro), Ihrer Mastercard oder Ihrer Visacard Bargeld an Geldautomaten abheben. Selbstverständlich dürfen Sie mit Ihrer Kreditkarte in Kanada auch bargeldlos bezahlen. Da manche Unternehmen, beispielsweise Hotels für die Bezahlung mit Karte eine Sondergebühr berechnen, ist es günstiger, Bargeld am Automaten abzuheben und bar zu bezahlen. Reiseschecks brauchen Sie in Kanada nicht.

Kanada entdecken mit einer Sprachreise

10. Februar 2016

 

Kanada lockt mit unendlichen Weiten und Abenteuer. Das zweitgrößte Land der Welt bietet eine traumhafte Naturvielfalt, die man einfach gesehen haben muss. Egal ob wilde Wälder, schneebedeckte Berge, goldene Sandstrände oder eiskalte Tundren – Kanada hat für jeden etwas. Natürlich bietet das Land auch zahlreiche pulsierende Metropolen, die von der Kulturhauptstadt Toronto bis hin zum meerumschlungenen Vancouver reichen. Will man selber einmal die Vielfalt dieses einzigartigen Landes erkunden, gibt es kaum einen besseren Weg als durch eine Sprachreise nach Kanada. Somit kann man nicht nur die eignen Fremdsprachkenntnisse aufpolieren oder gar eine neue Sprache erlernen, sondern hat nach dem Unterricht auch genügend Freizeit, um Land und Leute zu erkunden.

Im Fall von Kanada kann man sich sowohl für eine Französisch- oder auch Englisch-Sprachreise entscheiden – da beide Sprachen im Land gesprochen werden. Doch warum sollte man sich gerade für eine Sprachreise entscheiden? Grundsätzlich lernt man eine Sprache am besten dort, wo sie auch gesprochen wird. Man ist tagtäglich, rund um die Uhr von der neuen Sprache umgeben und wird praktisch dazu gezwungen, die Sprache auch selber zu verwenden. Dies mag zwar am Anfang etwas ungewohnt sein, doch schon nach kürzester Zeit verlieht man die Hemmungen und traut sich, selber einmal ein Gespräch mit den Einheimischen zu führen. Durch diese direkte Immersion in die Sprache kann man die eigenen Fremdsprachkenntnisse schon in kürzester Zeit deutlich verbessern. Natürlich bringt eine Sprachreise nach Kanada auch zahlreiche weitere Vorteile mit sich. Man bereist nicht nur eines der vielfältigsten und schönsten Länder dieser Erde, sondern sammelt auch wertvolle Auslandserfahrung. Zudem hat man auch die Möglichkeit, in eine völlig fremde Kultur einzutauchen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und den eigenen Horizont zu erweitern. Wer würde sich nicht gerne auf dieses Besondere Abenteuer einlassen?

Besonders beliebte Sprachreisen Destinationen um Englisch in Kanada zu lernen sich die Metropolen Vancouver und Toronto.

Provinz Québec: „Rund um den Sankt-Lorenz-Strom“

02. Februar 2016

Wal- und Robbenbeobachtung: Eine einzigartige Erfahrung!

Der Sankt-Lorenz-Strom sowie der Saguenay Fjord in der Provinz Québec sind ein Muss für Walbeobachtungen: An kaum einem Ort der Welt tummeln sich so viele verschiedene Walarten wie hier: 13 sind es insgesamt! Aufgrund der besonderen Wasserqualität mit Süß- und Salzwasser und einem reichhaltigen Nahrungsangebot zieht es die Meeressäuger von Mai bis Oktober in den Sankt-Lorenz-Strom.

Für die Region „Québec Maritime“ zählt der Fluss zu den weltweit besten Orten für Walbeobachtung. Neugierige haben verschiedene Möglichkeiten, die Säuger zu erleben: bei einer Schiffstour, bei einem Ausflug mit dem Schlauchboot oder bei einer Fahrt mit dem Kajak. Glückspilze können sogar einen Blauwal, das größte Tier der Welt, oder Buckelwale sehen, die sich bis zur Mündung des Saguenay Fjords (bei Tadoussac) trauen um Nahrung zu suchen. Neben diesen Meeresgiganten zeigen sich auch Schweinswale, Delfine und Beluga-Wale. Alles Wissenswerte rund um die Wale gibt es im Zentrum für die Erforschung der Meeressäugetiere in Tadoussac.

Eine besonderes Highlight am Sankt-Lorenz sind auch die Robben, die auf den Magdalenen-Inseln beobachtet werden können. Tierexperten organisieren begleitete Ausflüge ins Packeis, um die ausgewachsenen Seehunde und ihre Babys in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Im Erwachsenenalter haben diese Seehunde aus Grönland einen schwarzen Kopf und graues Fell mit zwei breiten schwarzen Streifen auf dem Rücken - bei der Geburt hingegen haben die Robben ein langes, schneeweißes Fell, das sie besonders niedlich aussehen lässt. Jedes Jahr Ende Februar/Anfang März machen sich zehntausende Seehunde aus Grönland auf den Weg zum Packeis rund um die Magdalenen-Inseln, wo sie ihre Jungen gebären. http://www.tourismeilesdelamadeleine.com/fr/decouvrir-les-iles/experiences/nature/observation-des-blanchons/

Leseprobe

download_leseprobe

360° medienshop

Kanada, Australien, Neuseeland: Bücher, Kalender, DVDs und 360°-Einzelhefte bestellen Sie in unserem neuen Shop!

Leserfoto-Kalender Kanada 2018

Bestellen Sie den Leserfoto-Kalender 2018 (Format: 500 mm x 350 mm, Ansicht aller Kalenderblätter und Bestellmöglichkeit hier) zum Preis von 24,95 €, innerhalb Deutschlands keine zusätzlichen Versandkosten, andere Länder jeweils 3,00 € zusätzlich. Versand risikolos mit beigelegter Rechnung!

Blockhaus in der Einsamkeit

E-Book "Ein Blockhaus in der Einsamkeit - Kanadas Wildnis als Lebensweg" für 9,99 € ab sofort u.a. hier erhältlich.

Als gedrucktes Exemplar (16,95 €) erhalten Sie es in unserem Shop.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren 360° Faszination Kanada Aktuell Newsletter an! Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig interessante Berichte, News, Bilder und mehr aus Kanada.

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.