High School Kanada Informationstage von ec.se: Viele Bewerbungen um Teilstipendien

27. November 2011

Ostkanada, Westkanada oder in die Mitte? Vancouver, Ottawa, Winnipeg oder doch lieber eine kleinere Stadt? Vor diesen Fragen standen die zahlreichen Familien, die die High School Kanada Informationstage in Bonn, Hamburg und Frankfurt von Highschoolberater ec.se besuchten. Vertreter von zehn verschiedenen Schulbezirken aus den kanadischen Provinzen British Columbia, Ontario, Alberta und Manitoba präsentierten ihre Programme für internationale Schüler. In den kommenden Wochen stehen die Schulvertreter vor einer mindestens ebenso schwierigen Wahl: Sie müssen entscheiden, welche der Bewerber Teilstipendien im Wert von 750 oder 1.500 kanadischen Dollar bekommen.

Die Teilstipendien für Semester- oder Jahresaufenthalte werden von den kanadischen Schulbezirken vergeben. Daher haben die Vertreter auch das letzte Wort bei der Vergabe. Highschoolberater ec.se berät die Familien und begleitet den Bewerbungsprozess. Um ein Teilstipendium zu erhalten, sollten Schüler mindestens durchschnittliche Noten und vielseitige Interessen haben, soziales Engagement vorweisen können und große Begeisterung für Kanada mitbringen. Bewerben konnten sich nur Jugendliche, die einen der drei Infoabende besucht haben. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an dem hervorragenden kanadischen Schulsystem“, sagt ec.se-Geschäftsführer Thomas Eickel.

Die Auswahl der Stipendiaten wird Ende Januar bekannt gegeben.

Weltreise in 360° - Faszinierende Panoramaimpressionen im Riesenformat (95x32 cm)

15. November 2011

Edles Design, dezentes Kalendarium. Zwölf spektakuläre Perspektiven im vollen 360° Rundumblick, davon drei aus Kanada. Dieser Kalender (Format: 95 x 32 cm!!) ist eine abwechslungsreiche Komposition aus atemberaubenden Naturlandschaften, beeindruckenden Skylines und Motiven und soll zum Träumen von fernen Orten einladen.

Obwohl der Fokus auf "Weltreise" liegt, so finden sich doch gleich drei Motive aus Kanada im Kalender wieder: zwei Mal Vancouver mit seiner beeindruckenden Skyline und im Hintergrund die aufragenden North Shore Mountains, welche die Ausläufer der Rocky Mountains sind sowie einmal der typisch kanadische Indian Summer in Ontario.

Leser von 360° Kanada und Nutzer von www.faszination-kanada.de sparen mit dem  Gutscheincode UHA7dRx25m  5 € (Preis dann 24,90 € statt 29,90 €) Bestellt werdfen kann der Kalender hier.

Highschool Kanada: Lernen und Lifestyle in Vancouver

13. November 2011

Spätestens seit der Olympiade 2010 gehört Vancouver in British Columbia, Kanada, zu den angesagtesten Städten weltweit. Kein Wunder, dass die Stadt am Pazifik zu den begehrtesten Regionen für High School Aufenthalte zählt. Eltern lassen sich mutmaßlich wegen des anerkannt guten Schulniveaus und der vielfältigen akademischen Möglichkeiten in Vancouver überzeugen. Jugendliche lockt neben der High School natürlich auch das großstädtische Freizeitangebot. Familien können sich während der Highschool Kanada Informationstage von ec.se Mitte November in Bonn, Hamburg und Frankfurt über Schule und Leben in der Metropole informieren.

So unterschiedlich die Interessen der Stadtbewohner auch sein mögen – manches ist für alle wichtig: essen, trinken und einkaufen. Daher haben wir eine Auswahl von Insider-Tipps zusammen gestellt. Den besten Cappuccino Vancouvers gibt es im „Caffè Artigiano“. Vancouvers ältestes Café-Bistro in italienischem Stil in betreibt drei Filialen in der Stadt, unter anderem in der 574Granville Street. In der ganzen Metropole bekannt sind die Bagels von „Siegel’s Bagels“ in der 1883 Cornwall Avenue oder 1689 Johnston Street. Wen zwischendurch der Appetit überkommt, der findet auf dem Granville Island Public Market Leckereien, die sogar meistens kostenlos zum Probieren angeboten werden. Fans italienischer Pasta-Kultur werden sich in der „Spaghetti Factory“, 53 Water Street, wohlfühlen.
Jugendliche, die gern selbst kochen oder ihre Gastfamilie mal verwöhnen wollen, kaufen gesunde (Bio-)Lebensmittel bei Capers an der Ecke 4th Avenue/Vine Street. Alles, was das Herz begehrt, bekommt man im „Pacific Center“, einer der größten Shopping Malls Vancouvers in der Granville Street. Schicke Kleidung für wenig Geld bieten „Thrift Stores“, Second Hand Läden, in denen viele Bürger neben Kleidung auch Möbel, Hausrat oder Bücher abgeben. Hier muss man zwar nicht viel Bares, aber Zeit zum Stöbern mitbringen.
Eines der Pflichtziele für den Familienausflug am Wochenende ist der „Grouse Mountain“, Vancouvers Hausberg im Nordosten des Ballungsraums. Der Klassiker dort ist die kostenlose Lumberjack (= Holzfäller-) Show. Weitere beliebte Familien-Wochenendziele sind die Insel „Bowen Island“ oder der „Lynn Canyon Park“. Filmfans kommen im September und Oktober auf ihre Kosten: Dann findet das „Vancouver International Film Festival“ statt, eines der wichtigsten Filmfestivals in Nordamerika. Wer Glück hat, erhascht Autogramme von den Stars und Sternchen, die dann die Stadt besuchen. Außerhalb der Festivalsaison zeigt das „Vancity Theater“, 1180 Seymour Street, Filmklassiker von der Stummfilmära bis heute.


Eines macht die kurze Auswahl klar: Auch außerhalb der Schulen gibt es für Austauschschüler in Vancouver viel zu entdecken. Genauer informieren können sich Familien bei den High School Kanada Informationstagen von ec.se. Sie finden statt in Bonn, Hamburg und Frankfurt vom 17. bis 20. November. Termine und Anmeldung unter 02 28/25 90 84 0 oder im Internet unter www.highschoolberater.de. Der Eintritt ist frei.

Internationale Internate stellen sich vor: Repräsentanten aus den USA, Kanada und Großbritannien informieren über Chancen und Anforderungen eines Auslandaufenthaltes

13. November 2011

Die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln, Fähigkeiten und Interessen fördern, bestehende Schwächen gezielt ausgleichen – eine internationale Schulbildung stellt oft die Weichen für eine aussichtsreiche Zukunft. Die Repräsentanten von zehn exzellenten Internatsschulen aus den USA, Kanada und Großbritannien kommen vom 25. bis 28. Januar 2012 nach Deutschland. Im Rahmen einer Info-Tour geben sie in München, Frankfurt und Köln interessante Einblicke in die Möglichkeiten, die ein Aufenthalt an einem renommierten Internat bietet.

Wer Wert auf eine fundierte, international ausgerichtete Schulausbildung im Ausland legt, der entschließt sich gerne für eine Boarding School, eine privat geführte Schule mit angeschlossenem Internat. Eine professionelle Beratung stellt bei der Auswahl der richtigen Schule sicher, dass individuelle Anforderungen an das Leben und Lernen im Ausland berücksichtigt werden. Eltern und Schülern, die einen Schulaufenthalt im Ausland planen, können dazu das Informationsangebot der Carl Duisberg Centren nutzen. Mitarbeiter von ausgewählten renommierten Boarding Schools aus Großbritannien, Kanada und den USA stellen ihr schulisches Angebot für deutsche Schüler persönlich vor. Sie berichten über die besonderen Chancen, die der Aufenthalt an einer privaten Internatsschule bietet, informieren über die notwendigen Voraussetzungen sowie Möglichkeiten für Teilstipendien. Danach beantworten die ausländischen Repräsentanten sowie die Mitarbeiter der Carl Duisberg Centren gerne alle individuellen Fragen.

Die Termine im Überblick:
München: 25.01.2012, 18:00 bis 20:00 Uhr im Marriott Hotel
Frankfurt: 26.01.2012, 18:00 bis 20:00 Uhr im Hotel Intercontinental
Köln: 28.01.2012, 15:00 bis 19:00 Uhr im Renaissance Hotel

Anmeldung und weitere Information bei: Carl Duisberg Centren, Mirjam Auweiler, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-201, Fax: 0221/16 26-217, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Weitere Infos und Anmeldung im Internet: www.cdc.de

MyStudyChoice.de

 

www.MyStudyChoice.de – das Kanada Schulportal für Schüler und Eltern zur kostenfreien Information rund um ein Auslandsschuljahr in Kanada mit vielen praktischen Tipps, ausführlichen Schulporträts und direktem Bewerber-Kontakt.

360° medienshop

Kanada, Australien, Neuseeland: Bücher, Kalender, DVDs und 360°-Einzelhefte bestellen Sie in unserem neuen Shop!

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren 360° Faszination Kanada Aktuell Newsletter an! Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig interessante Berichte, News, Bilder und mehr aus Kanada.

Blockhaus in der Einsamkeit

E-Book "Ein Blockhaus in der Einsamkeit - Kanadas Wildnis als Lebensweg" für 9,99 € ab sofort u.a. hier erhältlich.

Als gedrucktes Exemplar (16,95 €) erhalten Sie es in unserem Shop.

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.