Ontario: Die schönsten (Outdoor-)Aktivitäten bei Schnee und Eis

23. Dezember 2012

Der Winter kann kommen – in Ontario stehen alle Zeichen auf weiß, denn auch in der kalten Jahreszeit zeigt sich die ostkanadische Provinz als facettenreicher Abenteuerspielplatz für alle die, die Schnee, Eis, Kälte und das gemütliche Zusammensitzen in einer Hütte im Anschluss an einen erlebnisreichen Tag in freier Natur lieben. Im Algonquin Park, Ontarios ältestem und bekanntestem Provinzpark, begrüßt das Team von Voyageur Quest seine Gäste unter anderem in der Chalet Suite des Algonquin Cottage Outpost, im Nordwesten des Parks. Hundeschlittenfahren, Skilanglauf und Schneeschuhwanderungen stehen hier ebenso wie Eisfischen und Schlittschuhlaufen auf dem Programm. Die Algonquin Log Cabin, die sich am Surprise Lake rund acht Kilometer von der nordwestlichen Ecke des Algonquin Park befindet, ist ein idealer und gleichsam komfortabler Ausgangsort für Wintersportaktivitäten in einem scheinbar unberührten Umfeld. Das Blockhaus verfügt unter anderem über eine holzbeheizte Sauna. Gäste werden hier zudem mit kanadischer Hausmannskost verwöhnt. Bei Algonquin Outfitters werden Winterliebhaber am Oxtongue Lake mit Schneeschuhen, Langlaufskiern sowie Camping Material ausgestattet. Auch beheizte Yurten sind für Abenteuerlustige, die über Nacht im Park bleiben möchten, verfügbar. In Muskoka, der beliebten Urlaubsregion für Einheimische, vermietet Algonquin Outfitters zudem Winterfahrräder, sogenannte fatbikes, die für ultimativen Fahrspaß auf Schnee und Eis sorgen. Ski- und Snowboarder dürfen sich im Blue Mountains Resort in Collingwood über 36 Pisten (Anfänger bis Double Black Diamond), 14 Lifts und eine Atmosphäre wie in einem Schweizer Chalet-Ort freuen. Nicht-Skifahrer werden im Ridge Runner Mountain Coaster und beim Schlittschuhlaufen bestens unterhalten. Für Entspannung pur sorgt das nahegelegene Scandinave Spa. Das mehrfach ausgezeichnete Spa liegt inmitten eines natürlichen Waldes und ist einer skandinavischen Wellnesslandschaft nachempfunden – unterschiedlich heiße Wasserbecken unter freiem Himmel werden mit verschiedenen Saunaarten kombiniert.

Weitere Informationen zu Winteraktivitäten in Ontario hier.

Diashow 5.000 km per Fahrrad von Vancouver nach Alaska: 360° Kanada verlost 5x2 Freikarten

23. Dezember 2012

Der Weihnachtsmann bringt Ihnen eine frühzeitige Bescherung! Wir verlosen 5x2 Freikarten für die spannenden digitale Diashows "5.000 km per Fahrrad von Vancouver nach Alaska" von Reinhard Pantke!

Der Globetrotter und Reisejournalist zeigt in verschiedenen Städten atemberaubende Bilder seiner abenteuerlichen 5.000 km langen Fahrradtour zwischen Vancouver und Alaska. Weitere Tipps und Informationen findet man auch unter www.reinhard-pantke.de

Wer zwei Freikarten gewinnen möchte, sendet einfach bis zum 31.12. eine Email mit dem Stichwort "Kanada/Alaska" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte jeweils angeben zu welcher Veranstaltung Sie kommen möchten (http://www.reinhard-pantke.de/termine.htm). Die Gewinner werden per Email benachrichtigt und können sich ihre Karten an der Abendkasse abholen! Viel Glück und viel Spaß!

Kanada lässt Amundsens Polarschiff „Maud“ heben

05. Dezember 2012

1930 ist sie gesunken, nächstes Jahr soll sie gehoben werden: „Maud“, das Schiff des Norwegers Roald Amundsen liegt seit mehr als 80 Jahren in der Cambridge Bay vor der Nordküste Kanadas. Die Bergungsarbeiten, so teilte der Projketleiter Jan Wanggard Ende November mit, würden nun geplant.

„Maud“ ist in erstaunlich gutem Zustand. Zwar liegt sie schon acht Jahrzehnte unter Wasser, wurde geplündert und vom fast ewigen Eis im hohen Norden angegriffen. Dennoch hat gerade die große Kälte dafür gesorgt, dass das Schiff gut erhalten ist und nächstes Jahr nach Asker bei Oslo zurückgebracht werden kann. Dort soll es in einem neuen Museum ausgestellt werden.

1916 versuchte Amundsen mit der „Maud“ die Nordwestpassage zu durchqueren. Der Versuch scheiterte, Amundsen verkaufte sein Schiff 1925 und starb drei Jahre später. Dass die „Maud“ 1930 in der Cambridge Bay versank, erlebte er also nicht mehr.

Studie: Kanada ist Vorbild in Sachen Integrationspolitik

05. Dezember 2012

Deutschland sollte in Sachen Integration nach Kanada blicken und sich das zweitgrößte Land der Welt zum Vorbild nehmen. Zu dieser Empfehlung kommt das Berlin-Institut und bekräftigt damit eine Forderung, die schon 2001 von der Zuwanderungskommission der damaligen rot-grünen Bundesregierung unter Rita Süssmuth ausgesprochen worden war.

Vorbild sollte das Punktesystem werden, das die Zuwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte sicherstelle und Eingliederungsprobleme weitgehend vermeiden helfe, so eine Studie des Berlin-Instituts. Allerdings müssten die Kriterien für die Punktevergabe jährlich durch einen Expertenrat angepasst werden.

In Kanada werden Zuwanderer bereits seit mehr als 40 Jahren aufgrund ihrer Fähigkeiten ausgewählt. Sprachkenntnisse und Bildungsstand sind dabei mit die wichtigsten Faktoren. Aber auch Berufserfahrung, Alter und auch der Bildungsstand des Partners bringen Punkte ein. Das hat dazu geführt, dass Einwanderer nach Kanada meist sehr hohe Qualifikationen mit sich brächten. Das wirke sich auch auf die zweite Generation aus, sagt das Berlin-Institut. Die Mehrheit der Einwandererkinder schließt eine schulische Laufbahn in Kanada mit einem akademischen Abschluss ab.

Weitere Infos zur Studie finden Sie hier.

MyStudyChoice.de

 

www.MyStudyChoice.de – das Kanada Schulportal für Schüler und Eltern zur kostenfreien Information rund um ein Auslandsschuljahr in Kanada mit vielen praktischen Tipps, ausführlichen Schulporträts und direktem Bewerber-Kontakt.

360° medienshop

Kanada, Australien, Neuseeland: Bücher, Kalender, DVDs und 360°-Einzelhefte bestellen Sie in unserem neuen Shop!

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren 360° Faszination Kanada Aktuell Newsletter an! Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig interessante Berichte, News, Bilder und mehr aus Kanada.

Blockhaus in der Einsamkeit

E-Book "Ein Blockhaus in der Einsamkeit - Kanadas Wildnis als Lebensweg" für 9,99 € ab sofort u.a. hier erhältlich.

Als gedrucktes Exemplar (16,95 €) erhalten Sie es in unserem Shop.

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.